Medienberichte 2022

Kirchenkonzert

Am Abend vor dem Muttertag erfreuten die Musig Lenggenwil unter der Leitung von Josef Meienhofer und der Kirchenchor unter der Leitung von Beatrice Hidber die Besuchenden des Kirchenkonzerts mit anspruchsvoller Blasmusik und schönen Chorliedern.

Hier geht’s zum Bericht von Uzwil24

Mit fünf neuen Mitgliedern ans Kantonale Musikfest

Am Samstag, 4. März 2022, fand die Hauptversammlung der Musig Lenggenwil im Restaurant Krone Lenggenwil statt. Gleich fünf junge Musikantinnen und Musikanten konnten in den Verein aufgenommen werden.

Hier geht’s zum Bericht von Uzwil24

Medienberichte 2021

Newsletter Muttertag

In unserem Newsletter findest du aktuelle Themen rund um die Musig Lenggenwil.

Hier geht’s zur Onlineversion unseres Newsletters

60 Jahre Musig Lenggenwil

Am 1. Februar 1961 wurde die Musig Lenggenwil gegründet. Schon damals dabei war unser jetzige Dirigent, Josef Meienhofer, im Alter von 11 Jahren. Josef ist „seiner Musik“ stets treu geblieben.

Hier geht’s zum Bericht

Newsletter Frühling

In unserem Newsletter findest du aktuelle Themen rund um die Musig Lenggenwil.

2021_01_Newsletter Frühling

Medienberichte 2020

Schweizer Hochburg der Blasmusik

In der Landgemeinde Niederhelfenschwil mit ihren rund 3‘100 Einwohnerinnen und Einwohnern pflegen nicht weniger als vier Musikvereine mit insgesamt über 100 Mitgliedern die Blasmusik. Leider ist gegenwärtig wegen der Coronakrise das Vereinsleben weitgehend lahmgelegt. Uzwil24 nutzte diese unfreiwillige Spielpause zu einer Vorstellung dieser Blasmusik-Hochburg.

Hier geht’s zum Bericht

Ehre, wem Ehre gebührt

Im März 1990 leitete unser Dirigent, Josef Meienhofer, seine erste Probe. Dies ist ein Grund zu feiern. Vor der HV holten wir unseren Dirigenten mit Marschmusik Zuhause ab und begleiteten ihn in die Kone Lenggenwil.

Hier geht’s zum Bericht

Medienberichte 2019

Unterhaltungsabende 2019

Nach einem intensiven 6-Tage Fest schlossen wir unser Vereinsjahr traditionell mit den Unterhaltungsabenden ab. Unter dem Motto „ein verrücktes Jahr“ ist es uns gelungen, ein abwechslungsreiches und humorvolles Programm auf die Beine zu stellen.

Hier geht’s zum Bericht